Die Fülle der Farben in mir –
expressives Malen

Meine Erfahrung ist: In mir ist alles schon da. Freude, Trauer, Wut, Angst, Mut, Loben, Klagen, Liebe, Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft. Alles will Ausdruck finden.

Beim freien, expressiven Malen machst Du die Entdeckung, dass Du über ein ungeahntes Potenzial an Kreativität und Phantasie verfügst. Du erfährst, vielleicht zum ersten Mal in Deinem Leben, Schaffenslust. Wir malen großflächig mit Gouache-Farben auf Kleisterpapier. Wir malen mit kleinen und großen Pinseln, vor allem aber mit den Händen.

Eingeladen sind vor allem diejenigen, die davon überzeugt sind, dass sie nicht malen können. Aber auch alle, die bereits wissen, welche unvergleichliche Freude durch das freie Spiel mit Farben und Formen in einem Menschen ausgelöst werden kann.

Ich male. Ich staune.
Ich kann die Stille kaum ertragen
In mir ist es laut
Es tobt in mir
Ich weiß nicht, wohin mit mir
Ich gehe in die Kapelle
Ich kann nicht beten
Ich gehe in die Werkstatt
Ich kann nicht malen
Einer fährt mich an:
   Komm endlich raus aus deinem Versteck!
   Zeig dich!
Langsam
Ein hellblauer Kreis
Ich gebe auf
Ich gebe meine Verweigerung auf
Eine Tür öffnet sich
Ich male
Mein Innen malt sich nach draußen
Ich staune.
Es beginnt zu fließen.
Kathrin