Vortrag: „glauben und kämpfen
in einer geistigen Gemeinschaft“

Wir leben seit fast 30 Jahren in einer Gemeinschaft. Unser Gemeinschaftsleben ist ein Experiment. Ein Versuch. Wir versuchen, in dieser hoch technisierten Welt in Übereinstimmung mit der Botschaft von Jesus von Nazareth zu leben: in Ehrfurcht vor dem Leben, in Frieden miteinander und mit der Welt. Wir wollen in diesem Vortrag über unsere Erfahrungen berichten. Dafür wählen wir bewusst das Thema „glauben und kämpfen“.

Was bedeutet es für uns, in der Gemeinschaft und auch als eine Gemeinschaft zu glauben und zu kämpfen? Wir wollen versuchen zu begründen, wie die praktisch gelebte Liebe das Verbindungsglied zwischen diesen beiden scheinbar so widersprüchlichen seelischen Kräften ist: die praktisch gelebte Liebe und nur sie.

Die Veranstaltung findet im Spirituellen Zentrum St. Martin in München statt.